Hier finden Sie  alle aktuellen Ereignisse und Einsätze



Eine großzügige Sachspende erreichte uns von der Firma Liqui Molly am vergangenen Freitag. Wir freuen uns sehr über die Reinigungs- und Pflegesprays, um unsere Einsatzfahrzeuge perfekt in Schuss zu halten. Im Namen aller Kameraden möchten wir uns dafür herzlich bedanken.

 



Aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie haben wir uns für eine Absage unseres traditionellen Johannisfeuers am 20.06.2020 entschieden.

 



Zimmerbrand in Seniorenheim

 

Die Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach alarmierte uns mit weiteren zahlreichen Einsatzkräften am Dienstag (05.05.2020) gegen 12:25 Uhr zum Betreuten Wohnen in der Austraße. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine deutliche Rauchentwicklung an einem Fenster im zweiten Obergeschoss sichtbar. Es wurde sofort ein Atemschutztrupp zur Personensuche und zur Brandbekämpfung im Gebäude eingesetzt. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht und drei weitere Bewohner wurden in Sicherheit gebracht.  Abschließend wurden alle verrauchten Räume umfangreich belüftet. Die Abteilung Oberpreuschwitz war während der Dauer des Einsatzes in Bereitschaft, für weitere Atemschutztrupps und zur weiteren Unterstützung. Nach ca. einer Stunde konnten die acht Kameraden die Einsatzstelle wieder verlassen.

 

Bilder: BRK-Bayreuth; FW OP



Ausgelöste Brandmeldeanlage im Klinikum

 

 

Gegen 9:52 Uhr, am 12.02.2020, wurden die Oberpreuschwitzer Kameraden gemeinsam mit der Ständigen Wache und der Abteilung Altstadt/Meyernberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Klinikum Bayreuth alarmiert. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle wurde durch die Ständige Wache ein ausgelöster Rauchmelder in einer Lüftungsanlage als Auslöser für den Einsatz lokalisiert. Nachdem kein Feuer oder andere Auffälligkeiten festgestellt werden konnte, war kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr nötig. Es konnte somit Alarmstopp für die Abteilung Altstadt/Meyernberg gegeben werden und wir konnten die Einsatzstelle zeitnah verlassen.



Ausgelöste Brandmeldeanlage im Klinikum

 

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) im Klinikum Bayreuth wurde die Abteilung Oberpreuschwitz gemeinsam mit der Ständigen Wache und der Abteilung Altstadt/Meyernberg am Dienstag den 05.02.2020 gegen 8:26 Uhr alarmiert. Die Ständige Wache traf als erstes an der Einsatzstelle ein und erkundete die Lage. Schnell wurde klar, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Über Funk konnte zeitgleich Alarmstopp für alle weiteren Abteilungen gegeben werden, sodass die Oberpreuschwitzer Feuerwehr nicht tätig werden musste. 



Ausgelöste Brandmeldeanlage in Seniorenheim

 

Am heutigen Dienstagnachmittag, den 21.01.2020 gegen 13:35 Uhr wurde die Abteilung Oberpreuschwitz gemeinsam mit der Ständigen Wache und der Abteilung Altstadt/Meyernberg zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in das Seniorenheim im Bodenseering alarmiert. Schnell wurde an der Einsatzstelle klar, dass es sich um einen Fehlalarm handelte, sodass für die restlichen anrückenden Kräfte Alarmstopp gegeben werden konnte. Die Ständige Wache stellte abschließend noch die Anlage zurück und konnte die Einsatzstelle zeitnah verlassen.



 

Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins Jahr 2020 und bedanken uns bei allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit.